Singles in jessen

Parteitag der Grünen: Robert Habeck zu Afghanistan - Bundesregierung verantwortungslos

Der aus Kabul evakuierte Journalist Jan Jessen hat über dramatische Zustände in Afghanistan nach der Machtübernahme der Taliban berichtet und appelliert, den Menschen aus dem Land herauszuhelfen.

loitzendorf single party

Tausende Männer und Frauen seien in Panik, riefen um Hilfe, versuchten verzweifelt am Flughafen, in eine der Maschinen zu gelangen, schilderte Jessen seine Eindrücke beim Landesparteitag.

Nach der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban seien viele in akuter Gefahr, betonte Jessen. Er war mit einer Hilfsorganisation aus Duisburg nach Afghanistan geflogen, die für schwer verletzte Kinder medizinische Hilfe organisiert.

singles kappeln

Jessen nannte einzelne Schicksale wie von einer jungen Journalistin und Streetworkerin, die im Visier der Taliban stehe. Singles in jessen er berichtete von einem Familienvater, der für die Bundeswehr als Ortskraft übersetzt hatte und nun befürchte, nicht evakuiert zu werden, weil mit seinem Haus auch alle Dokumente verbrannt seien.

Einen Schwerpunkt legen die NRW-Grünen auf ihrem Parteitag zudem auf Umwelt- und Gesundheitsschutz.

singletreff leverkusen

Nach den verheerenden Überschwemmungen geht es auch um verstärkte Vorsorge und besseren Hochwasser- und Katastrophenschutz. Grünen-Fraktionschefin Verena Schäffer unterstrich, solche Extremwetter-Ereignisse drohten nun häufiger.

partnervermittlung kosten test

Die schwarz-gelbe Landesregierung habe Chancen vertan. Die Bundesregierung verweigere eine Antwort darauf, wie sie das Ziel einer CO2-Reduktion um 90 Prozent bis erreichen wolle.

Er bekräftigte den Vorschlag der Grünen für ein Klimaschutzministerium mit zentralen Kompetenzen.

o que significa kennenlernen

Es fehle an Transparenz, das trage zu Verunsicherung bei.

Siehe auch