Fremde kulturen kennenlernen. Japan entdecken

Fremde Kulturen erleben

Sind unsere aus der Kindheit fremde kulturen kennenlernen Glaubenssätze wirklich immer richtig? Gibt es nicht auch andere Wege wie wir mit dem Alltag umgehen können? Und warum neigt man so leicht dazu andere Ansätze abzulehnen und für Falsch zu verurteilen?

fremde kulturen kennenlernen bekanntschaften ulm

Reisen baut Brücken und verbindet Menschen. Fremdheit kann nur beste partnersuche ab 40 Bezug auf das Andere, Unbekannte entstehen. Umgekehrt ist es natürlich genauso.

  1. Fremde Kulturen kennenlernen - Studienreisen
  2. Deutschland dating app
  3. 7 Wege fremde Kulturen wirklich zu erleben | TravelFitter
  4. Mit Kindern andere Kulturen kennenlernen | Sailer Verlag
  5. So lernst du fremde Kulturen auf Reisen wirklich kennen

Auch unsere deutsche Kultur empfinden z. Auf diese Weise können wir die andere Kultur besser verstehen und unseren Reisen ins unbekannte bereichern.

Ohne die Fremde gäbe es nicht das Vertraute! Auf Reisen wollen wir alle möglichst authentische Erfahrungen abseits der Touristenströme machen. Anstatt in einer klimatisierten Clubanlage am Pool zu chillen, wollen wir in fremde Kulturen eintauchen, auf nicht ausgetretenen Pfaden wandern, echte Ursprünglichkeit erleben und Einheimischen näherkommen. Wie sichere dating seiten fremde Kulturen wirklich erlebst, neue Kontakte knüpfst und von Einheimischen lernen kannst, ohne dabei fremde kulturen kennenlernen Fettnäpfchen zu treten, zeige ich dir in 7 unabdingbare Schritte in diesem Beitrag.

Befreie dich vom eigenen Wertesystem Um mit der neuen Situation zurechtzukommen und die andere Kultur besser verstehen zu können, musst du dir zuerst unserer eigenen Kultur, Wertesysteme und Denkmuster bewusst werden. Das ist nicht so einfach, da unsere Denk- und Handlungsweisen schon in der Kindheit geprägt werden und unbewusst ablaufen. Culture is the arts elevated to a set of beliefs.

Fremde Kulturen erleben

Thomas Wolfe Wusstest du z. Sogenannte polyandrische Ehen kommen in Teilen Indiens, im Himalaja-Gebiet sowie in Nigeria und im Kongo auf dem afrikanischen Kontinent vor. So werden in manchen ländlichen Gebieten in Indien immer noch häufig neugeborene Mädchen getötet.

fremde kulturen kennenlernen kennenlernen schreiben

Den dadurch entstehenden Männerüberschuss gleicht die Polyandrie aus. Toleranz für die kulturelle Vielfalt zu entwickeln, ist ein guter Anfang, aber nicht ausreichend.

Die eigene Werte können in andere Kulturen zur Verwirrung und Unverständnis führen. Halte dich also am besten etwas zurück von deinen Vorstellungen und lass dich auf neue Eigenheiten fremder Kulturen ein. Schau dir im Vergleich den deutschen Verkehr an.

fremde kulturen kennenlernen seriöse singlereisen ab 50 deutschland

Ich kann mich an eine lustige Fernseh-Reportage vor vielen Jahren erinnern, in der mit einer manipulierten Ampel getestet wurde, wie lange der gutmütige deutsche Fahrer an der roten Ampel gewillt ist zu warten, ohne das irgendetwas passiert. Die Ampel schaltet nie auf grün. Zudem handelte es sich um eine völlig verlassene Kreuzung die absolut menschenleer war.

fremde kulturen kennenlernen single hallmark actors

Also mein Tipp: Willst du die fremde Kultur besser verstehen, schaue dir einfach den Verkehr an. Sei abseits vom Tourismus Eigentlich ja völlig logisch.

Hier erfährst du nicht nur warum andere Kulturen so spannend sein können, sondern auch wie du daraus lernen kannst. Urlaub und Schüleraustausch im Vergleich Einer der ganz besonders interessanten Aspekte an einem Schüleraustausch ist der Reiz, etwas Neues, Unbekanntes kennen zu lernen. Wenn Ihr in einem fremden Land Urlaub macht, werdet Ihr auch mit den anderen Lebensweisen des Landes konfrontiert.

Eine schöne Hotel-Anlage nach der Anderen, europäisches Essen und sprechen tun auch Alle Deutsch oder zumindest Englisch. Doch nur so kommt man wirklich unter einheimische Menschen.

Sofern die Region als sicher gilt hier am besten beim Auswärtigen Amt vorab informierenlohnt es sich absolut etwas abseits, die Gegend zu erkunden. Ob du dabei lieber passiv dich auf einer Bank im Park setzt und die Leute und deren Verhalten aus der Ferne beobachtest, oder vielleicht fremde kulturen kennenlernen offen und direkt auf die Menschen zugehst, es wird dir viele neue Erfahrungen bringen. Probiere lokales Essen aus Traurig, aber wahr: McDonalds und Starbucks gibt es überall auf der Welt.

Wer es sich einfach machen möchte, bestellt Burger und Fritten mit Mayo und behauptet dann später, dass man sich monatelang in Asien durchgeschlagen und eine fremde Kultur kennengelernt hat. Dabei sind Fast Food Ketten mit westlichem Papp-Essen nicht nur teurer, sondern du verpasst auch eine ganze Menge. Denn fremde Kulturen lernst du am einfachsten über das Essen kennen.

Schlendere über Märkte, suche dir kleine Restaurants in Seitengassen, in denen hauptsächlich Einheimische hund erstes kennenlernen, achte darauf, dass es die Speisekarte nicht in mehreren Sprachen gibt und dass kein Schlepper vor der Tür steht, der Touristen anlockt. Stell dich darauf ein, dass du dich manchmal nur mit Gesten verständigen kannst und die ein oder andere Überraschung auf deinem Teller landen wird, aber genau diese Erfahrungen sind es, die das Reisen ausmachen.

Japan entdecken

Tue es den Einheimischen gleich und probiere dich durch die lokalen Köstlichkeiten, die an den mobilen Garküchen angeboten werden. Stattdessen wird es vielleicht Fremde kulturen kennenlernen und Kochbanane geben.

Probier es fremde kulturen kennenlernen aus, denn über den Gaumen lernst du sehr viel über fremde Kulturen. Fahre mit der Eisenbahn Gerade auf Langstrecken lohnt es sich gelegentlich mit einer Eisenbahn sich fortzubewegen. So erlebst du nicht nur über lange Wege die fremden Landschaften, sondern es kommen auch eigentlich immer zu sehr interessanten Gesprächen mit den Einheimischen zustande. In Sri Lanka solltest du unbedingt mit dem Zug durchs Land fahren und zwar nicht in der klimatisierten 1.

Klasse unter allen anderen Touristen, sondern im Abteil der Einheimischen, wo du die Fenster hochschieben kannst, den warmen Fahrtwind spürst und von unzähligen neugierigen Augenpaaren angeschaut wirst. Übernachte in Homestays Wer es auch einmal abseits der schicken 5-Sterne Resorts versuchen möchte, dem sei eine Übernachtung im Homestay empfohlen. Bei Einheimischen zu übernachten ist eine unglaublich bereichernde Erfahrung, die ich bereits in vielen Ländern ausprobiert habe.

Anstatt in einem anonymen Hotelkomplex zu wohnen, wirst du bei einer Gastfamilie zu Hause untergebracht.

Vom Traum fremder Länder - 5 Gründe die Welt zu entdecken

Homestays bieten dir die Möglichkeit, einen echten Einblick in den Alltag der Einheimischen zu bekommen. Im besten Fall kannst du gemeinsam mit deiner Gastfamilie kochen und essen, lernst vielleicht die Sprache und kannst dich austauschen.

fremde kulturen kennenlernen kennenlernen übungen

Ich bin immer wieder überrascht wie offenherzig und amerikaner kennenlernen wo die Gastgeber sind. Besser als jeder Touristen-Guide, erhältst du tolle Ausflugstipps oder Restaurant-Empfehlungen.

fremde kulturen kennenlernen neue sportarten kennenlernen

In einigen Fällen werden sogar spontan gemeinsame Ausflüge geplant. Ähnliche Konzepte findest du beim Couchsurfing, wo dir Gastgeber kostenlos ihre Couch oder ein Gästebett zur Verfügung stellen.

Siehe auch