Daf kennenlernen b1. Online-Aufgaben Deutsch als Fremdsprache

Kopiervorlagen & Arbeitsblätter für den DaF-Unterricht | A1 - C2 Sprakuko

Startseite Deutsch lernen Materialien zum kostenlosen Download Materialien mit Schwerpunkt Österreich Materialien mit Schwerpunkt Österreich Materialien für den DaF- und DaZ-Unterricht mit Schwerpunkt Österreich.

  1. Körpersprache kennenlernen
  2. Unterrichtsmaterial Erwachsene | B1 | Kommunikation | Interviews / Gespräche führen
  3. Kostenlose partnersuche wien
  4. Sich vorstellen/Kennen lernen-Arbeitsblätter, Spiele und Bilder | DaF-Ideen
  5. Fragen zum Kennenlernen - Dialogkarten für B2 | C1 | C2
  6. И .
  7. Partnerinterview | daf-material Weblog

Hier finden Sie Materialien für den DaF- und DaZ-Unterricht mit Schwerpunkt Österreich für die Niveaustufen A1-C1, um Österreich anhand unterschiedlicher Alltagssituationen lebensnah kennen zu lernen. Suchen Sie hier nach Materialien: Es wurden keine Materialien gefunden NEU: C1-Materialien inklusive Prüfungsvorbereitung Das immaterielle Kulturerbe Österreichs C1 Was ist das immaterielle UNESCO-Kulturerbe?

Welche Kulturgüter aus Österreich gehören dazu? In dieser Einheit werden österreichische Kulturgüter kategorisiert und exemplarisch näher beleuchtet.

Die Inhalte dienen auch dem C1-Grammatiktraining Funktionsverbgefüge, Nominalisierung und der Prüfungsvorbereitung Lesen und Sprachbausteine. Klimabilanz Österreichs C1 In dieser Einheit wird es Ihnen ermöglicht, durch Impulsfragen und einen Online-Test über Ihr eigenes Klimabewusstsein zu reflektieren. Mithilfe von Grafiken und einem Lesetext werden Sie sich intensiv mit der Thematik der Klimakrise beschäftigen.

Wer kennt Tina Blau? C1 In dieser Einheit lernen Sie die Malerin Tina Blau und die Gegebenheiten für Künstlerinnen in Wien um kennen.

Hier lest ihr Fragen zum Kennenlernen, die ihr anderen Deutschlernenden stellen könnt, um interessante Dinge über sie zu erfahren. Für den Deutschunterricht ab B2 könnt ihr diese Fragen auch als Dialogkarten kostenlos herunterladen und ausdrucken. Zwischen den Kursteilnehmern werden sich ganz bestimmt interessante Gespräche entwickeln, in denen die Schüler ihre mündliche Sprachkompetenz verbessern werden. Mit wem würdest du gern einmal zu Abend essen?

Sie setzen in der Einheit u. Sprachbausteine in Tina Blaus Biografie ein und machen eine kreative Schreibübung zu ihrem Hauptwerk. Persönliche Ziele C1 In dieser Einheit werden persönliche Ziele in einem Assoziationsspiel, einem Video, einer Statistik zu Zielen junger Menschen in Österreich daf kennenlernen b1 in Bilder- und Kreuzworträtseln behandelt. Wortschatz- Grammatik- und Prüfungsaufgaben befassen sich ebenso mit dem Thema.

Berufliche und persönliche Weiterentwicklung C1 In dieser Einheit werden in Form einer Projektarbeit österreichische Institutionen rund um den Beruf AK, WKO, AMS, WAFF sowie berufliche Entfaltungsmöglichkeiten vorgestellt. Durch einen Lesetext wird das Thema Weiterbildung vertieft, die Prüfungsformate Lesen und Schreiben werden im Anschluss trainiert. Die Europäische Union Länder und Sprachen in der EU A2 In dieser Einheit lernen Sie alle EU-Länder auf Deutsch benennen und einige wichtige Fakten über die EU lockdown frauen kennenlernen. Sie lesen einen Text über daf kennenlernen b1 Mehrsprachigkeit in der EU, machen eine Recherche und eine Umfrage zu den Sprachen der EU und schreiben einen kurzen Text über eine selbst gewählte Sprache.

Was bringt mir die EU? B2 In dieser Einheit bekommen Sie in einem Video einen kurzen Überblick über die Entstehung der EU. Sie lesen einen Text über die in der EU geltenden Grundrechte und erklären, welche Sie besonders wichtig finden.

Daf kennenlernen b1 Institutionen der EU C1 In daf kennenlernen b1 Einheit lernen Sie mithilfe eines Videos und eines Textes die verschiedenen Institutionen der Europäischen Union kennen.

Kategorien

Sie können sich mit den Funktionen und Aufgaben der EU-Organe vertraut machen und Ihren Wortschatz rund um die EU erweitern. Zusammenleben, Vielfalt, Werte Ehrenamt - Was ist das? A2 Zu Beginn erarbeiten Sie anhand von Bildern und Fragen Ihren persönlichen Zugang zum Ehrenamt. Durch einen Lesetext erfahren Sie detaillierte Informationen zu ehrenamtlicher Arbeit in Österreich und können die im Text enthaltenen Fakten mit Hilfe von Nebensätzen wiedergeben.

bazar bekanntschaften niederösterreich

Wenn Sie Interesse an dem Thema haben, empfehlen wir auch die Einheit: Ehrenamtlich tätig sein — zwei Vereine im Blickpunkt. Ehrenamtlich tätig sein - zwei Vereine im Überblick B2 Sie entnehmen einem Ranking, warum Menschen ehrenamtlich tätig sind und Sie trainieren Ihr Leseverständnis und Ihren Wortschatz mit einem Lesetext über freiwilliges Engagement in Österreich.

Nun leisten sie selbst Überzeugungsarbeit: Warum lohnt es sich, freiwillig tätig zu sein? Wenn Sie Interesse an dem Thema haben, empfehlen wir auch die Einheit: Ehrenamt — Was ist das? Väter gehen in Karenz B1 In dieser Einheit befassen Sie sich mit dem Thema Väterkarenz und gehen dabei auf verschiedene Aspekte von Geschlechterrollen ein.

Sie sprechen über verschiedene Klischees und interpretieren Werbungen zum Thema Karenz. Anhand eines Erfahrungsberichts eines Vaters versuchen Sie, Fragen zum Detailverständnis zu beantworten. Was ist ein Kulturpass? A2 In dieser Einheit sprechen Sie über Sehenswürdigkeiten, daf kennenlernen b1 diese und sagen mit Hilfe von lokalen Präpositionen, wo sich diese befinden.

26 Treffer gefunden

Anhand eines Lesetextes lernen Sie den Kulturpass kennen und holen dann schriftlich Informationen darüber ein. Gesunde Ernährung für ein gesundes Leben A2 Anhand eines Mindmaps erarbeiten Sie den Begriff "Gesundheit" und beantworten danach einen Fragebogen zu Ihren Essgewohnheiten. Ein Musikclip der Wise Guys veranschaulicht, wie Menschen mit Ihrer Gesundheit umgehen und welche Medikamente gegen welche Schmerzen eingenommen werden.

Sie geben daraufhin Tipps wie man einem gesunden Lebensstil folgen kann. Danach ordnen Sie Lebensmittel und Getränke den Kriterien ungesund und gesund zu. Ein Lückentext und eine online Rechercheaufgabe zu Fruchtsäften lassen Sie speziell über Getränke und deren Auswirkung auf die Gesundheit reflektieren.

zum kennenlernen in english

Aufbauend darauf präsentieren Sie Ihren selbstgemachten Lieblingssaft und formulieren Ernährungsratschläge. Mit Hilfe zweier Statistiken zur biologischen Landwirtschaft in Österreich füllen Sie einen Lückentext aus. Sie sprechen über Ihren persönlichen Umgang mit Bio-Produkten und überlegen sich am Ende der Einheit kreative Ideen, wie am Bio-Bauernhof zusätzliche Einnahmen lukriert werden können. Konflikte gewaltfrei lösen A1 In dieser Einheit lernen Sie zunächst, über häufige Konfliktsituationen in der Familie zu sprechen und Ihre Gefühle in solchen Situationen auszudrücken.

Danach werden mögliche verbale Lösungen für diese Situationen gesucht. Anhand von Konstruktionen mit dem Modalverb "dürfen" werden Verbote in Bezug auf gewalttätige Handlungen formuliert. Am Ende werden wichtige Stellen vorgestellt, an die man sich im Gewaltfall wenden kann und wo man Hilfe erhält.

gute sprüche zum kennenlernen

Nachbarschaft: Wie wohnen wir gemeinsam am besten? A1 Zu Beginn dieser Einheit wird daf kennenlernen b1, wie Menschen in Österreich und in anderen Ländern wohnen. Hausordnungen geben vor, was erlaubt und was verboten ist und diese Regeln des Zusammenlebens werden hier mithilfe von Situationsbeschreibungen behandelt.

Deutschkurse

Man sammelt Ideen, was eine gute Nachbarschaft ausmacht und liest Stellungnahmen, wie unterschiedliche Personen das bewerten. A1 Zu Beginn wird eine klassische Familie beschrieben. Danach sammeln Sie im Kurs, was Ihnen in Österreich in Bezug auf Familien aufgefallen ist. Wortschatz für verschiedene Lebensformen bzw.

Thema: Heimat Woher kommst du?

Am Beispiel von verschiedenen fiktiven Personen, die sich vorstellen, lernen Sie alternative Modelle zur klassischen Familie kennen. Danach sind Sie aufgefordert, Ihre eigenen Vorstellungen darüber zu formulieren, wie und mit wem idealerweise leben möchten.

Am Ende der Einheit wird gemeinsam darüber nachgedacht, dass in Österreich jeder so leben kann, wie er möchte, und dass es dafür Toleranz braucht.

Siehe auch